die anfänge
 



die anfänge
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Warum Ana?
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


https://myblog.de/thinderalice

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Bonjour

mein name ist alice.

ich werde nicht viel über mich verraten, nur dieses: diese seite wird sich größtenteils um essstörungen drehen und ich möchte jeden, der eine allzu konventionelle ansicht dessen hat bzw. nicht essgestört ist bitten, ab hier nicht weiterzulesen. es wird nämlich das vorurteil, bei magersucht und bulimie ginge es immer nur das verzerrte schönheitsideal, bestätigen in seinen augen. mir geht es eigentlich nur darum, gedanken, gefühle und beweggründe hier öffentlich festzuhalten. als abschreckendes beispiel oder als inspiration - das ist letzlich dir überlassen. dies sei noch gesagt: eine essstörung verändert dein leben für immer, und auch wenn du denkst, du hast es hinter dir gelassen, holt es dich doch immer wieder ein. magersucht ist keine alternative für eine diät. denn es verändert nicht nur deinen körper, es verändert deinen geist.

 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
durfte ich an meine wände malen, machte viel musik und interessierte mich für kunst, theater und seltsame wissenschaften. ich bin immer noch jung

Wenn ich mal groß bin...:
werde ich ballerina?

In der Woche...:
bin ich immer unterwegs, denn ich liebe großstädte.

Ich wünsche mir...:
ein pony. nein. dünner sein. ja.

Ich glaube...:
ich bin philosophin. nicht glauben: denken.

Ich liebe...:
kunst und musik. und vielleicht einen mann.

Man erkennt mich an...:
dem drogenblick. 1,80m groß. stylish kid in the riot. pretty skinny, they said

Ich grüße...:
gott. grüß gott!

Mein Ziel:
perfektion. in jeder hinsicht. körperlich, mental. das eine geht ohne das andere nicht



Werbung



Blog

FA?

du möchtest essen nicht wahr?

dein magen knurrt und die spaghetti sind einfach zu verlockend. du denkst "ich habe die ganze zeit gehungert. das muss jetzt einfach sein."

NEIN! das muss es nicht. das darf es nicht. denn du bist immer noch eine fette kuh! 3 kilo in einer woche? und dann denkst du, du dürftest essen? warum sind es nicht 5? oder 10? weil du nicht diszipliniert genug bist! geh jetzt raus! nicht joggen, rennen! und zwar sofort. beweg deinen fetten arsch vor die tür und tu etwa gegen diesen parasiten, der da an deinen knochen hängt!

oder möchtest du lieber eine pizza in dein gefräßiges maul stopfen? das stück, das dann von deinem mund direkt auf deine hüften und deine oberschenkel wandert. oh gott diese oberschenkel - sie sind eine katastrophe! scheuern beim laufen aneinander und passen super zu diesen schwabbeligen hüften, die über den bund deiner größe-38-jeans hängen.

warum wohl findet man in modezeitschriften keine dicken menschen? richtig! weil sie hässlich und undiszipliniert sind! willst du so enden? in einem fastfoodrestaurant, wie du dir pommes reinschiebst mit ungewaschenen haaren und einem arsch, den man glatt einem nilpferd zuordnen könnte? wenn du jetzt isst, dann bist du auf dem besten weg dahin! denn perfektion heißt nicht nur hin und wieder diät machen. perfektion bedeutet, dass essen der feind ist! und verbündet man sich mit feinden? lässt man sich auf sie ein? NEIN!

sei also ein weiteres mal stark, du wirst es nicht bereuen. wenn du erstmal einen bmi von 15, 14, 13 hast und durch die straßen gehst, wirst du die neidischen blicke der frauen, die begehrenden der männer spüren. bewunderung wird dir zu teil werden, weil du so diszipliniert bist und deine wunderschönen knochen zur schau stellen kannst. das ist es, was du willst, nicht wahr? belüg dich nicht selber, indem du isst. sei stark! sei perfekt!

4.5.08 12:15





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung